Hier zwei Berichte der SchülerInnen der Ü3 und Ü4 der Grundschule Grünkraut

SchülerInnen pflanzen Bäume 

Bei herrlichem Frühlingswetter konnten die Klassen Ü3 und Ü4 der Grundschule Grünkraut mit dem gemeinnützigen Verein PflanzreWir ihre Bäume pflanzen.  Hierzu stellten der BioBauernhof Baumann in Grünkraut Wiesen und die Firma Cteam Consulting & Anlagenbau GmbH aus Ummendorf die Bäumchen zur Verfügung. Dank einer Einsparung von über 300.000 Blatt Kopierpapier konnten sie dies ermöglichen. 

Bereits die vorigen zwei Wochen mussten einige Vorarbeiten erledigt werden. Bei teils widrigen Wetterbedingungen mussten Löcher gegraben werden. Bis zu 1 qm³ Erde wurde pro Pflanzloch ausgehoben um schließlich die zehn Laubbäume einzupflanzen. 

PflanzreWir ist ein gemeinnütziger Verein, der auf Spenden wie der Firma Cteam angewiesen ist. Dieser Verein wurde durch die Idee eines Kindes gegründet. Sie organisieren Pflanzaktionen, Samenbomben oder Nistkästen mit Kindern und Jugendlichen. Den Kindern soll gezeigt werden, dass sie etwas verändern können. Mit Unterstützung von PflanzreWir wurden schon über 60 Bäume, 450 Meter Hecke gepflanzt und 132 Nistkästen gebaut. 

Auch mit diesem Projekt wollten die Kinder unsere Welt verbessern und den Erwachsenen zeigen, dass auch sie etwas Gutes für unsere Umwelt tun sollten. Die hoffentlich schnell heranwachsenden Bäume sollen Schatten für die Kühe spenden aber vor allem auch Sauerstoff für uns Menschen.

Bericht der GrundschülerInnen der Ü3 und Ü4

 

PflanzreWir dankt den SchülerInnen für ihre tolle ausdauernde Arbeit bei der Pflanzung der Bäume und ihren klasse Bericht. 

Der Firma Cteam aus Ummendorf danken wir für ihre großzügige Spende. Deren Mitarbeiter sparten letztes Jahr so viel Papier ein, dass nicht nur die Bäume, sondern auch die Verpflegung am Pflanztag gesponsert werden konnte. Außerdem unterstützen einige VertreterInnen die Kinder tatkräftig bei der Pflanzung.

Vielen Dank auch an Familie Baumann, die ihr Grundstück zur Verfügung gestellt hat.  Die beiden Klassen durften tolle Erfahrungen beim gemeinsamen Graben der Löcher und der Pflanzung machen. Auch ein weiteres Beobachten der Bäume und deren Wachstum steht jetzt auf dem Stundenplan.

Ein großes Dankeschön auch den Lehrern der Grundschule, die aus einer Pflanzaktion ein ganzheitliches Projekt gemacht haben.

 

Die Grundschule Grünkraut pflanzt Bäume mit PflanzreWir und Cteam

In den vergangenen zwei Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen Ü3 und Ü4 der Grundschule Grünkraut zusammen mit PflanzreWir Bäume gepflanzt. Das Projekt fand auf der Wiese des Biobauernhofs Baumann in Grünkraut statt.  Es wurden verschiedene Baumarten gepflanzt, wie ein Walnussbaum, Stieleichen und Sommerlnden, weil diese für den Standort gut geeignet sind. Zum Beispiel haben die Schülerinnen und Schüler die Stieleiche in eine Senke gepflanzt, da Stieleichen viel Wasser vertragen.  Um die Löcher zu graben und anschließend die Bäume zu pflanzen, haben die Kinder von PflanzreWir das passende Material zur Verfügung gestellt bekommen.  Mit dem Werkzeug haben sie zunächst bis zu 80 cm tiefe Löcher gegraben. Anschließend wurde aus Kies ein Mäuseschutz hergestellt, bevor dann endgültig der Baum eingegraben wurde.  Der Sponsor des Projekts war das cteam. Sie haben im vergangenen Jahr 300.000 Blatt Papier gespart und konnten somit das Pflanzprojekt unterstützen. Zudem bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Verpflegung und eine Geldspende für ihr anstehendes Schullandheim. Mit dem Projekt wollte die Klasse der Umwelt etwas Gutes tun, da die Bäume uns Sauerstoff geben. Außerdem spenden die Bäume Schatten für Kühe und sind gut für Insekten und Vögel. In den zwei Wochen haben die Schülerinnen und Schüler viel dazu gelernt und es hat ihnen großen Spaß bereitet.

Bericht der GrundschülerInnen der Ü3 und Ü4

 

PflanzreWir dankt den SchülerInnen für ihre tolle ausdauernde Arbeit bei der Pflanzung der Bäume und ihren klasse Bericht. 

Der Firma Cteam aus Ummendorf danken wir für ihre großzügige Spende. Deren Mitarbeiter sparten letztes Jahr so viel Papier ein, dass nicht nur die Bäume, sondern auch die Verpflegung am Pflanztag gesponsert werden konnte. Außerdem unterstützen einige VertreterInnen die Kinder tatkräftig bei der Pflanzung.

Vielen Dank auch an Familie Baumann, die ihr Grundstück zur Verfügung gestellt hat.  Die beiden Klassen durften tolle Erfahrungen beim gemeinsamen Graben der Löcher und der Pflanzung machen. Auch ein weiteres Beobachten der Bäume und deren Wachstum steht jetzt auf dem Stundenplan.

Ein großes Dankeschön auch den Lehrern der Grundschule, die aus einer Pflanzaktion ein ganzheitliches Projekt gemacht haben.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.