Karmingimpel (Carpodacus erythrinus)

Familie: Finken

Lebensraum: Der Karmingimpel bevölkert das nördliche Eurasien von der Pazifikküste im Osten bis nach Mitteleuropa im Westen. Er lebt hier gerne in halboffenen Landschaften wie lichten Laub- und Mischwäldern und parkartigen Anlagen. Wichtig ist ihm nur eine dichte Strauch- und Krautschicht auf dem Boden.

Merkmale: Karmingimpel werden etwa 15 cm groß. Bei den Männchen sind Kopf, Brust und Bürzel karminrot, die Weibchen sind olivbraun mit schmalen rostbeigen Streifen auf den Flügeln.

Lebensweise: Die tagaktiven Vögel bauen ihre Nester niedrig und gut versteckt im dichten Gebüsch. Im Herbst legen sie sehr lange Strecken zu ihren Überwinterungsgebieten in Indien und Südchina zurück.

Ernährung: Der Karmingimpel ernährt sich überwiegend pflanzlich, hauptsächlich von Samen und Knospen von Büschen und Laubbäumen.

Baum-Tracker

Heck-o-Meter

Neuntöter (Lanius collurio)

Neuntöter (Lanius collurio)

Mittelspecht (Leiopicus medius)

Mittelspecht (Leiopicus medius)

Kleinspecht (Dryobates minor)

Kleinspecht (Dryobates minor)

Buntspecht (Dendrocopos major)

Buntspecht (Dendrocopos major)

Kuckuck (Cuculus canorus)

Kuckuck (Cuculus canorus)

Saatkrähe (Corvus frugilegus)

Saatkrähe (Corvus frugilegus)

Aaskrähe (Corvus corone/ Corvus cornix)

Aaskrähe (Corvus corone/ Corvus cornix)

Schwarzstorch (Ciconia nigra)

Schwarzstorch (Ciconia nigra)

Waldbaumläufer (Certhia familiaris)

Waldbaumläufer (Certhia familiaris)

Gartenbaumläufer (Tertia brachydactyla)

Gartenbaumläufer (Tertia brachydactyla)

Karmingimpel (Carpodacus erythrinus)

Karmingimpel (Carpodacus erythrinus)

Erlenzeisig (Spinus spinus)

Erlenzeisig (Spinus spinus)

Birkenzeisig (Acanthis flammea)

Birkenzeisig (Acanthis flammea)

Grünfink (Chloris Chloris)

Grünfink (Chloris Chloris)

Stieglitz /Distelfink (Carduelis carduelis)

Stieglitz /Distelfink (Carduelis carduelis)

Bluthänfling (Linaria cannabina)

Bluthänfling (Linaria cannabina)

Mäusebussard (Buteo buteo)

Mäusebussard (Buteo buteo)

Kuhreiher (Bubulcus ibis)

Kuhreiher (Bubulcus ibis)

Seidenschwanz (Bombycilla garrulus)

Seidenschwanz (Bombycilla garrulus)

Raufußkautz (Aegolius funereus)

Raufußkautz (Aegolius funereus)

Schwanzmeise (Aegithalos caudatus europaeus)

Schwanzmeise (Aegithalos caudatus europaeus)

Sperber (Accipiter nisus)

Sperber (Accipiter nisus)

Waldspitzmaus (Sorex araneus)

Waldspitzmaus (Sorex araneus)

Schabrackenspitzmaus (Sorex coronatus)

Schabrackenspitzmaus (Sorex coronatus)

Eurasisches Eichhörnchen (Sciurus vulgaris)

Eurasisches Eichhörnchen (Sciurus vulgaris)

Braunes Langohr (Plecotus auritis)

Braunes Langohr (Plecotus auritis)

Rauhautfledermaus (Pipistrellus nathusii)

Rauhautfledermaus (Pipistrellus nathusii)

Weißrandfledermaus (Pipistrellus kuhlii)

Weißrandfledermaus (Pipistrellus kuhlii)

Kernbeißer (Coccothraustes coccothraustes)

Kernbeißer (Coccothraustes coccothraustes)

Braunbrustigel (Erinaceus europaeus)

Braunbrustigel (Erinaceus europaeus)

Wasserfledermaus (Myotis daubentonii)

Wasserfledermaus (Myotis daubentonii)

Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteinii)

Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteinii)

Gartenschläfer (Eliomys quercinus)

Gartenschläfer (Eliomys quercinus)

Siebenschläfer (Glis glis)

Siebenschläfer (Glis glis)

Haselmaus (Muscardinus avellanarius)

Haselmaus (Muscardinus avellanarius)

Hausspitzmaus (Crocidura russula)

Hausspitzmaus (Crocidura russula)

Gelbhalsmaus (Apodemus flavicollis)

Gelbhalsmaus (Apodemus flavicollis)

Großer Abendsegler (Nyctalus noctula)

Großer Abendsegler (Nyctalus noctula)

Kleiner Abendsegler (Nyctalus leisleri)

Kleiner Abendsegler (Nyctalus leisleri)

Dohle (Coloeus monedula)

Dohle (Coloeus monedula)

Gelbhalsmaus (Apodemus flavicollis)

Waldmaus (Apodemus sylvaticus)

Große Bartfledermaus (Myotis brandtii)

Große Bartfledermaus (Myotis brandtii)

Kleine Bartfledermaus (Myotis mystacinus)

Kleine Bartfledermaus (Myotis mystacinus)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.